Juraj Valcuh logo
hamburger menu

Juraj Valcuha

Juraj Valčuha ist seit 2016 Music Director des Teatro San Carlo Neapel sowie Erster Gastdirigent des Konzerthausorchesters Berlin. Von 2009 bis 2016 war er Chefdirigent des Orchestra Nazionale della RAI. Er studierte Dirigieren und Komposition in Bratislava, bei Ilya Musin in St. Petersburg und in Paris, wo er 2005 beim Orchestre National de France debütierte.

Einladungen vom Philharmonia Orchestra London, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Swedish Radio Orchestra, der Staatskapelle Dresden, den Münchner und den Berliner Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem Orchestra dell´Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom und der Filarmonica della Scala Milano folgten. Engagements in Nordamerika führten ihn zum Pittsburgh, Boston, Cincinnati und San Francisco Symphony Orchestras, zum Los Angeles Philharmonic sowie zum New York Philharmonic.

Zu den künstlerischen Höhepunkten der letzten Jahre gehörten Tourneen mit dem Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI nach München, Köln, Zürich, in den Wiener Musikverein, die Berliner Philharmonie, dem Enescu Festival Bukarest sowie den Abu Dhabi Classics.

In der Oper dirigierte er zwischen 2016 und 2019 Parsifal (Budapest), Faust (Florenz), Jenufa, Peter Grimes und Salomé (Bologna), sowie am Teatro San Carlo in Neapel Elektra, Carmen, Die Walküre, Puccinis Fanciulla del West sowie Schostakovichs Lady Macbeth von Mtsensk, Janaceks Katja Kabanova, und Tchaikovskys Pique Dame.

In den Jahren 2018 und 2019 debütierte Valcuha beim Chicago Symphony und beim Cleveland Orchestra; Wiedereinladungen führten ihn zum New York Philharmonic, San Francisco Symphony und zum Minnesota Orchestra sowie nach Montréal und Pittsburgh. In Europa dirigierte er beim NDR Elbphilharmonie Orchester, dem hr-Sinfonie Orchester Frankfurt, den Münchner Philharmonikern, dem BBC Symphony Orchestra, dem Philharmonia Orchestra, den Wiener Symphonikern, dem Orchestre National de France, dem Orchestra della RAI und dem Orchestra dell´Accademia di Santa Cecilia. Eine Tournee mit dem Konzerthausorchester Berlin führte ihn außerdem durch die Baltischen Hauptstädte.

In der laufenden Spielzeit dirigiert er Tristan und Isolde am Teatro Comunale Bologna, Turandot beim Maggio Musicale Florenz, Die Liebe zu den Drei Orangen und La Rondine in Neapel sowie Konzerte in Berlin, Scala Milano, Rom, Pittsburgh, Hamburg, Frankfurt und London.

Juraj Valcuha wurde als Preisträger des Premio Abbiati 2018 in der Kategorie "Besten Dirigent" ausgezeichnet.


Italian version   |   English version   |   German version   |   French version


Nicht ohne Berechtigung ändern. Bitte kontaktieren Sie uns für eine kürzere Version.
Anne Petkov | +491721878701 | +393664100722 | annepetkov@bluewin.ch
Juraj Valcuha on stairs
General Management & Consulting
Vermont Classics Anne Petkov

Webdesign
Bee Web Identity